Der „Restart“ ist geglückt

„Restart 2021“ nannten der SC Blau-Weiß Bochum und die SG Ruhr ihren zweitägigen Wettkampf mit über 1000 Starts im Unibad Bochum. […]

Das Ende der Trockenzeit

In der Tat saßen die Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Herford mehr als ein halbes Jahr wortwörtlich „auf dem Trocknen“, als […]

Es geht wieder los…

Am Montag, 07.06.2021 öffnet das H2O wieder seine Pforten und wir können endlich auch wieder loslegen. Die Trainingszeiten ab Montag […]

Aktuelle Situation

Liebe Schwimmer, liebe Eltern, liebe Mitglieder, wie Ihr mit Sicherheit schon gehört habt, werden die Herforder Freibäder am Mittwoch, 26.05.2021 […]

Simon Reinke verabschiedet sich mit 4 Bezirksrekorden vom SC Herford

Der 15-jährige Simon Reinke, der bereits seit Sommer 2020 am Bundesstützpunkt Schwimmen in Essen trainiert, wird demnächst für die SG […]

Das Ende einer Durststrecke

Genau 210 Tage mussten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Herford warten, bis sie nach der Corona bedingten Pause endlich […]

“ Nur die Zeiten zählen“

Über Osnabrück in nach Berlin, Dortmund und Wuppertal. Diesen Weg hatten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Herford bei ihrem […]

Souveräner Bezirksliga-Auftritt des SC Herford

  „Nur die Mannschaft zählt“, hieß es bei den DMS Mannschaftsmeisterschaften, denen sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Herford […]

Der SC Herford beim falschen Wettkampf?

Ein Wettkampf bei Hannover 96?Hatten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer vom SC Herford in der Sportart vertan?Mitnichten, der Bundesligist aus […]

Ahlener Langstreckenmeeting

Herforder hatten einen langen Atem Ausdauer, sehr viel Ausdauer war bei den Schwimmern des SC Herford beim diesjährigen Langstreckenmeeting der Ahlener SG gefragt. Geschwommen wurde über 400 m Lagen sowie über 400, 800 und 1500 m Freistil. Um einmal die Leistungen der Athleten zu verdeutlichen: 1500m heißt, 60 Bahnen unter Wettkampfbedingungen zu schwimmen. Damit sich die Sportler auf ihre Leistungen konzentrieren können, halten Helfer Klapptafeln mit den noch verbleibenden Bahnen ins Wasser. Jüngste Teilnehmer der heimischen Mannschaft waren die Zwillinge Kira und Eric Santner (Jahrg. 2008), die mit starken Zeiten auch beide auf den 400m-Freistil-Strecken Silbermedaillien in ihrer Altersklasse gewannen. Überhaupt: insgesamt konnten die vornehmlich auf den kurzen Strecken geheimateten Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Herford eindeutige Akzente setzen. Der für diesen aussergewöhnlichen Wettkampf erfreulich große Kader von 25 Aktiven erzielte mit 29 Medaillen und 27 persönlichen Bestleistungen bei nur 45 Starts insgesamt ein Traumergebnis. Im Einzelnen landeten neben Eric und Kira Santner auf dem Podest: Emilia Gieselmann mit ein Mal bronze über 400 m Lagen, Neda Niehus mit ein Mal bronze über 800 m Freistil, ein Mal gold über 400 m Freistil und ein Mal silber über 400 m Lagen, Alexander Sauer mit drei Mal gold über 1500 und 400 m Freistil sowie 400 mLagen (alle Jahrg. 2007), Luca Gröne mit ein Mal bronze über 1500 m Freistil, Timo Keuchel mit ein Mal bronze über 400 m Freistil, Simon Reinke mit drei Mal gold über 1500 und 400 m Freistil sowie 400 m Lagen, Julian Schirrmacher mit drei Mal silber über 1500 m und 400 m Freistil sowie 400 m Lagen, Lara Juana Stratmann ein Mal silber über 400 m Freisteil und Theresa Terholsen mit ein Mal bronze über 400 m Lagen (alle Jahrg. 2006), Tristan Ellerbrock ein Mal gold über 400 m Freistil und ein Mal silber über 1500 m Freistil, Jannik Hartmann jeweils bronze über 1500 und 400 m Freistil sowie 400 m Lagen, Anna-Maria Schirrmacher ein Mal silber über 40 0m Freistil und ein Mal bronze über 400 m Lagen (alle Jahrg. 2003) sowie Katharina Terholsen (Jahrg. 2002) zwei Mal silber über 1500 m Freistil und 400 m Lagen.